FREECAMPER - Bootsurlaub im eigenen Campingmobil
(Mecklenburgische Seenplatte)

freecamper boot & camping GmbH
Dorfstraße 1
17209 Vipperow
Telefon: 039923 - 71626
Fax: 039923 - 71627
Internet: www.freecamper.de
Überblick
Lage und Anfahrt
Angebote
Fakten
GPS: N 53° 1' 51.20'' N° ' ''
E 13° 18' 35.93'' E° ' ''
Lage: Auf dem Wasser, Obere Havelwasserstraße km 21,7
Stellplätze: 7
Jahres-Öffnungszeiten: 25. März - 30. November
Anreise bis: bitte nur nach Voranmeldung
Sie wollen auch gerne Urlaub auf dem Wasser machen, aber nicht ohne Ihren Wohnwagen oder Ihr Wohnmobil? Mit dem freecamper können Sie das! Erleben Sie die völlig neue Reisefreiheit und fahren Sie mit Ihrem eigenen Campingmobil wie mit einem Hausboot - sogar ohne Bootsführerschein!

Von der oberen Havel aus geht es in die Mecklenburgische Seenplatte, Europas größtes zusammenhängendes Seengebiet. Die vielen durch Kanäle verbundenen kleinen und großen Seen erlauben einen ganz besonderen, naturnahen Urlaub. Nehmen Sie sich Zeit und starten Sie eine ganz besondere Entdeckungstour! Mit dem freecamper können Sie bis nach Schwerin oder Berlin skippern.

Beginnen Sie Ihren freecamper-Urlaub bereits auf einem der beiden Campingplätze direkt am Ziegeleipark Mildenberg. Das parkähnliche Gelände bietet viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung für Groß und Klein. Genießen Sie die Ruhe direkt an der Havel und lassen Sie sich von der guten Küche des Gasthauses "Alter Hafen" verwöhnen.

Wir bringen Ihrem Campingmobil das Schwimmen bei. Los geht's in der Mietbasis des freecampers etwa 50 km nördlich von Berlin. Im neuen Hafen des Ziegeleiparks fahren Sie einfach rückwärts auf den freecamper. In nicht einmal 30 Minuten ist Ihr Campingmobil festgemacht. Nach einer kurzen Einweisung können Sie schon zu diesem außergewöhnlichen Bootsurlaub starten.

Mehr Informationen unter www.freecamper.de

Nominierung zum Deutschen Tourismuspreis 2011

Logo Deutscher Tourismuspreis 2011 Nominiert Die freecamper sind zum Deutschen Tourismuspreis 2011 nominiert. Mit dem Deutschen Tourismuspreis zeichnet der Deutsche Tourismusverband e.V. herausragende, zukunftsweisende, innovative und anspruchsvolle touristische Initiativen aus, die neue Maßstäbe hinsichtlicht Kreativität und Originalität setzen. Aus 89 Bewerbungen hat die Jury acht Wettbewerbsteilnehmer für den Deutschen Tourismuspreis 2011 und den Sonderpreis Lifestyle nominiert. Ziel des Innovationswettbewerbes ist es, ausgefallene Ideen und unkonventionelle Methoden aufzuspüren. Der Preis soll die Branche motivieren, stärker nach neuen Wegen und mutigen Lösungen zu suchen. Die Nominierten wurden am 10. November 2011 über 400 Experten des Deutschland-Tourismus auf dem Deutschen Tourismustag in München präsentiert. Außerdem gibt der DTV den Innovationsreport heraus mit einem Überblick über Preisträger, Nominierte und weitere herausragende Bewerbungen.

Auszeichnung: Ausgewählter Ort 2011

Logo Ausgewählter Ort 2011 Die freecamper sind eine von Deutschlands besten Ideen. Die Standortinitiative „Deutschland – Land der Ideen“ zeichnet die freecamper als Meister in der Realisierung exzellenter Ideen aus. Damit repräsentiert das Projekt in besonderer Weise die Zukunftsfähigkeit Deutschlands. Eine 20-köpfige unabhängige Expertenjury aus Wissenschaftlern, Wirtschaftsmanagern, Journalisten und Politikern wählte den freecamper als herausragendes Beispiel für Zukunftsfähigkeit, Mut, Engagement und Kreativität der Menschen im Land. Schirmherr der Standortinitiative ist der Bundespräsident Christian Wulff. Er betont: „Die Zukunft unseres Landes hängt maßgeblich von seiner Innovationskraft ab.“ Die Deutsche Bank, Projektpartner der Initiative, ergänzt: „Preisträger im Land der Ideen zu sein, ist ein Qualitätsmerkmal in allen Bereichen.“

Auszeichnung: Brandenburgischer Tourismuspreis 2011

Logo Tourismuspreis des Landes Brandenburg 2011 Am freecamper überzeugte die Jury aus Experten des Deutschland-Tourismus insbesondere die Entwicklung eines neuen, originären Tourismusangebotes, die bundeslandübergreifende Ausrichtung, konzeptionelle Erweiterung der beiden touristischen Bereiche Camping und Wasserurlaub sowie die professionelle Vertriebskonzeption und Ausbaustrategie. Das Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg würdigt, dass die eigenentwickelte Weltneuheit zwei touristische Faktoren äußerst Erfolg versprechend miteinander verbinde: das Naturerlebnis des Campings und den Wasserreichtum der Reisedestination. So könne die große Zielgruppe der Camper für eine neue Urlaubsform erschlossen werden: den Hausbooturlaub in den eigenen vier schwimmenden Wänden.

Presseecho: Zeitschrift Caravaning Heft 1/2011

Titel Caravaning Heft 1/2011 Caravan Ahoi! Mit dieser Überschrift berichtet Europas großes Camping-Magazin in Heft 1/2011 ausführlich über den freecamper. Autor Wolfgang Hecht stellt den freecamper auf 3 1/2 Seiten mit vielen Details und insgesamt 12 Fotos vor. Der nagelneue Wohnwagen Dethleffs Aero Style, für die Geschichte zur Verfügung gestellt von Caravan-Wendt, macht auf dem freecamper eine gute Figur. Auch Hintergrundinformationen zum Wasserwandern und dem ersten schwimmenden Wohnwagen fehlen im Bericht nicht.
Hechts Fazit: “So schnittig wie ein yachtähnliches Hausboot kommt der Freecamper zwar nicht daher. Dafür fällt der Mietpreis deutlich niedriger aus, und das kuschelige Interieur des eigenen Caravans kann ein Hausboot gewiss auch nicht ersetzen.”

Ausstattung
Badestrand
Bootsliegeplätze
Bootsvermietung
FKK
Hunde erlaubt
Motorbootfahren
Strom CEE
Strom Schuko
Tauchen
In der Nähe
Badestrand
Chemoentsorgung
Dusche
Entsorgungsstation
Fahrradvermietung
Gastronomie
Gasversorgung
Hallenbad
Imbiss
Kinderspielplatz
Motorbootfahren
Segeln
Shop
Wäschetrockner
Waschmaschine
Büro und Sitz der freecamper boot & camping GmbH befinden sich in 17209 Vipperow. Dort ehalten sie Informationen und können Ihren Bootsurlaub im eigenen Campingmobil buchen.

Die freecamper-Mietbasis finden sie in:
Yachthafen am Ziegeleipark Mildenberg, Ziegelei 5,
16792 Zehdenick Ortsteil Mildenberg, Obere Havel-Wasserstraße km 21,7